Schulcluster

TUM Schulcluster AÖ/TS Das Gymnasium LSH Schloss Ising

Das Gymnasium LSH Schloss Ising ist Mitglied des Schulclusters. In dieser Gemeinschaft mehrerer Gymnasien gelingt es uns, namhafte Referenten für Vorträge zu gewinnen, aber auch verschiedenste Projekte für unsere Schülerschaft anzubieten.

Bisherige Cluster-Veranstaltungen:
• Kreativwettbewerb „KunstWortKunst“ in Zusammenarbeit mit dem Museum DasMAXIMUM
• Junior Science Slam in Zusammenarbeit mit InfraServ
• Vortrag zum Thema „Duale Studiengänge“ mit namhaften Firmen der Region am Chiemgau-Gymnasium Traunstein
• Vortrag von Herrn Dr. Zippel zum Thema „HIV-Infektionen und Geschlechtskrankheiten“ im K 1 Traunreut
• Vortrag von Herrn Dr. Feuchtenberger und Herrn Dr. Schweinberger zum Thema „Medizinstudium – heute“ am Kurfürst-Maximilian-Gymnasium Burghausen
• Dr. Markus Hünemörder (LMU) „USA-Update“ (in englischer Sprache) - für alle Q11-Schüler des Schulclusters im k1 Traunreut
• Vortrag von Prof. Dr. Kraus und Dr. Schweinberger zum Thema "Medizinstudium - heute"                       am Kurfürst-Maximilian-Gymnasium Burghausen
• Robotik-Tage am LSH Ising für Schüler der Jahrgangsstufe 5 mit abschließendem Wettbewerb


Die folgenden Institutionen haben sich zum Cluster zusammengeschlossen:
• Technische Universität München
• Johannes-Heidenhain-Gymnasium Traunreut (Referenzschule)
• König-Karlmann-Gymnasium Altötting
• Aventinus-Gymnasium Burghausen
• Kurfürst-Maximilian-Gymnasium Burghausen
• Annette-Kolb-Gymnasium Traunstein
• Chiemgau-Gymnasium Traunstein
• Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg
• Gymnasium LSH Schloss Ising

Das Ziel ist es, verstärkt miteinander zusammenzuarbeiten. Die Einzelheiten wurden in einem Vertrag mit der TU München vertraglich festgehalten.